Crea­ti­veMornings Vien­na

Posted on Sep 19, 2014 in Event, Inspiration

Crea­ti­veMornings Vien­na

Ein Inter­view mit der Orga­ni­sa­to­rin Lisa Lang­man­tel

Ver­öf­fent­licht am 23. Sep­tem­ber 2014 | Kate­go­rie: Event & Inspi­ra­ti­on

Den wohl ange­nehms­ten Start in einen neu­en Arbeits­tag genie­ßen Krea­ti­ve ein­mal im Monat bei den Crea­ti­veMornings Vien­na. Es war­ten ein fri­scher Kaf­fee, Kip­ferl und ein span­nen­der Talk. Die Orga­ni­sa­to­rin Lisa Lang­man­tel ver­rät uns mehr zu den belieb­ten Talks.

Wie ent­stand Crea­ti­veMornings Vien­na?
Ich habe Crea­ti­veMornings durch den Blog von swiss­miss (Tina Roth Eisen­berg — Grün­de­rin von Crea­ti­veMornings) ent­deckt und län­ge­re Zeit mit­ver­folgt. Es ist ein total span­nen­des Event-Kon­zept, das jede Krea­tiv-Com­mu­ni­ty nur bes­ser machen kann. Als ich gese­hen habe, dass man auch in sei­ner eige­nen Stadt ein Chap­ter eröff­nen kann, muss­te ich mich unbe­dingt dafür bewer­ben. Gele­sen, gefreut und kurz dar­auf mit dem Bewer­bungs­vi­deo los­ge­legt. Zwei Wochen spä­ter habe ich 15 Krea­ti­ve inter­viewt und ein Video dar­aus gemacht.

Dann ging das Video inklu­si­ve 4-sei­ti­ger App­li­ca­ti­on nach New York City zum Head­quar­ter. Im Jän­ner 2014 wur­de es dann wäh­rend des Sky­pe­ge­sprächs mit Sal­ly und Kevin offi­zi­ell: Ich bekom­me die Lizenz um Crea­ti­veMornings in Wien auf­zu­bau­en — die Freu­de war rie­sig. Der Zeit­raum zwi­schen Febru­ar und Mai stand ganz im Zei­chen der Team-, Loca­ti­on- und Spon­so­ren­su­che. Ich bin sehr stolz, dass wir am Frei­tag (19.9.) schon unse­ren 5. Event ver­an­stal­tet haben. Nähe­re Infos zu Crea­ti­veMornings Vien­na: creativemornings.com/cities/vie

Das erfolg­rei­che Bewer­bungs­vi­deo für die Crea­ti­veMornings Vien­na

Creative Mornings Vienna – LWZ spricht zum Thema Colour

LWZ spricht zum The­ma Colour in der Dru­cke­rei Rema­print.

Wel­che Zita­te, Aus­sa­gen oder Emp­feh­lun­gen von Vor­tra­gen­den in Wien waren für dich ins­be­son­de­re als Desi­gne­rin nütz­lich?
Im August hat­ten wir Ali Mahl­od­ji, Grün­der von what­cha­do, als Spre­cher zum The­ma Fail­u­re ein­ge­la­den. Fol­gen­der Satz beglei­tet mich bis heu­te: The most important thing is to jump if you see a chan­ce, no mat­ter if you fail or not. Und die Aus­sa­ge Nobo­dy is dying von Ste­fan Röss­ler, Grün­dungs­mit­glied von Sim­plea­se, in sei­nem Talk zum The­ma Mini­mal im Bezug auf eine relax­te­re Her­an­ge­hens­wei­se, wenn es um toughe Dead­lines und Stress­si­tua­tio­nen geht. An die­ser Stel­le möch­te ich auch noch fol­gen­den Talk von Tina Roth Eisen­berg anfüh­ren, weil er genau das ver­kör­pert, um was es bei Crea­ti­veMornings geht: Inspi­ra­ti­on. Zum Arti­kel auf 99u.

Tina Roth Eisen­berg über Labor of Love und Inspi­ra­ti­on

Wie läuft die Wahl der The­men und Spre­cher ab?
Die The­men wer­den von den diver­sen inter­na­tio­na­len Chap­ters gewählt und dann vom Head­quar­ter aus­ge­schickt. Jeden Monat ist das The­ma dann für alle 88 Städ­te gleich — das ist bei The­men wie Free­dom sehr span­nend, weil man 88 ver­schie­de­ne Per­spek­ti­ven bezie­hungs­wei­se Inter­pre­ta­tio­nen eines The­mas bekommt. Hier in Wien machen wir uns zu Beginn der Aus­wahl immer Gedan­ken, wie wir das The­ma aus­le­gen kön­nen. Das ist eine super Grund­la­ge um zu span­nen­den Speakern und in Fol­ge zu neu­en Per­spek­ti­ven, Her­an­ge­hens­wei­sen und Blick­win­keln zu kom­men.
CreativeMornings Vienna – Talk

Ste­fa­nie Jova­no­vic-Kru­s­pel – Mit Schmet­ter­lings­netz und Flie­gen­klat­sche

CreativeMornings Vienna – Networking

Krea­ti­ver Aus­tausch mit ande­ren Desi­gnern

Wel­cher Crea­ti­veMorning Talk in einer ande­ren Stadt hat dich beson­ders beein­druckt?
Das war der Talk von Bri Eme­ry — Grün­de­rin und Edi­tor von design­lovefest. Ein Blog der mich unglaub­lich moti­viert. Bris Erzäh­lun­gen sind genau so sym­pa­thisch und inspi­rie­rend wie ihre Blog­ein­trä­ge und Pro­jek­te. Und es ist ein­fach immer wie­der span­nend zu hören, wie ver­schlun­gen die ein­zel­nen Lebens­we­ge sind und wie zwi­schen­durch doch alles sehr gut zusam­men­passt. Hier kann man sich den Talk anschau­en:

Bri Eme­ry erzählt von ihrem aben­teu­er­li­chen Kar­rie­re­weg

Was unter­schei­det Crea­ti­veMornings Vien­na von ande­ren Crea­ti­veMornings?
Fern­ab von unse­ren Spre­chern, der Com­mu­ni­ty und den Loca­ti­ons ist Crea­ti­veMornings Vien­na das ein­zi­ge Chap­ter welt­weit, das ein Maga­zin anbie­tet. Wir woll­ten ein Print-Pro­dukt zur Ver­an­stal­tung pro­du­zie­ren. Flo­ri­ne Kam­me­rer, Marie Gafi­nen und Tho­mas Piri­bau­er, unse­re Gra­fi­ke­rin­nen, haben das Maga­zin vor­ge­schla­gen. Der Fokus des Maga­zins ist, die bei­den Säu­len von Crea­ti­veMornings wei­ter­zu­tra­gen: Inspi­ra­ti­on und Ver­net­zung.

Off­line gibt es das monat­li­che Maga­zin immer druck­frisch zu jedem Event. Online sind alle Maga­zi­ne hier gesam­melt: issuu.com/vienna_cm

CreativeMornings Vienna – Magazin

Exklu­si­ve bei den Crea­ti­veMornings Vien­na – das Maga­zin in gedruck­ter Form

Wie schafft ihr die Orga­ni­sa­ti­on von CM Vien­na neben euren Jobs?
Ich wür­de sagen, wenn man etwas ger­ne macht, dann geht sich alles aus :) Aber ganz klar — es ist inten­siv und ein gewis­ser Zeit­auf­wand jeden Monat ein Event auf die Bei­ne zu stel­len. So lan­ge aber Punkt eins zutrifft, ist alles im grü­nen Bereich. Klei­ne Anmer­kung am Ran­de: Ich bin gera­de auf Job­su­che! If you know some­thing: liz.langmantel@gmx.at.

Wie kann man euer Pro­jekt unter­stüt­zen?
Eine sehr gute Fra­ge, die ich ganz leicht beant­wor­ten kann. Wir sind immer auf der Suche nach Part­nern für Loca­ti­ons und Früh­stück. Und natür­lich sind wir auch auf der Suche nach mone­tä­rer Unter­stüt­zung, da Crea­ti­veMornings eine non-pro­fit Orga­ni­sa­ti­on ist und das gan­ze Team von 12 Leu­ten ehren­amt­lich arbei­tet. Ger­ne kann man mich unter vienna@creativemornings.com kon­tak­tie­ren.

Mehr zu den Crea­ti­veMornings:

 Credits:
Fotos: Vic­to­ria Kol­ler
Inter­view mit: Lisa Lang­man­tel,
Orag­nis­a­to­rin der Crea­ti­veMornings Vien­na
Inter­view­er: DMIA

 

Fac­ts

Es gibt gute Grün­de beim nächs­ten Crea­ti­veMorning Vien­na dabei zu sein:

  • einen span­nen­de Talk
  • ein Früh­stück
  • Net­wor­king

Also am Bes­ten kei­nen Crea­ti­veMorning ver­pas­sen:

Auf Face­book liken

Lisa Lang­man­tel

Host & orga­ni­zer of Cra­ti­veMornings Vien­na

Lisa Langmantel
Star­ting and orga­ni­zing Crea­ti­veMornings Vien­na has added yet ano­t­her pas­si­on to the list of things Lisa is enthu­si­astic about. All her various pas­si­ons have made her life exci­ting and have made her path not strai­ght but cur­vy.

Lisa would descri­be herself as a hap­py explo­rer who is fasci­na­ted by visu­al beau­ty, the delights of nice­ly arran­ged food, natu­re, self-initia­ted pro­jec­ts and new ways of doing things.

Do you like what you’ve just read? Then the­re is some important infor­ma­ti­on for you: Lisa is cur­r­ent­ly sear­ching for a new job. If you know anything, if you want to hire her or col­la­bo­ra­te on a pro­ject, feel free to drop her a line: liz.langmantel (at) gmx.at. Dan­ke & Mer­ci!
HomepageLinkedinXingTumblrTwitter

Show some Love

Resonanz

Leave a Reply