Die Werk­schau

Posted on Feb 25, 2015 in Design, Event, Grafikdesign

Die Werk­schau

Für Gra­fi­sches und Illustratives

Ver­öf­fent­licht am 25. Februar 2015 | Kate­go­rie: Event & Gra­fik­de­sign

Über 1.000 Leute kamen im April 2014 zur drei­tä­gi­gen Werk­schau Pre­miere. Sowohl die Zuschauer als auch Teil­neh­mer sind begeis­tert, denn die Werk­schau schließt eine Lücke im Wie­ner Aus­stel­lungs­an­ge­bot. Die bevor­ste­hende zweite Aus­gabe war ein guter Anlass, um uns mit den Grün­de­rin­nen Chris­tina Pikl und Elli Schind­ler auszutauschen.

Wie ist die Werk­schau ent­stan­den?
Die Idee ist aus Begeis­te­rung, Lei­den­schaft, Neu­gier und Herz­blut für Gra­fik­de­sign, Illus­tra­tion und die benach­bar­ten Dis­zi­pli­nen ent­stan­den. Wir wol­len eine Platt­form zum Aus­tausch schaf­fen, auf der sich Gestal­ter der Krea­tiv­wirt­schaft und der desi­gn­in­ter­es­sier­ten Öffent­lich­keit prä­sen­tie­ren kön­nen. Mit einem neuen Event­for­mat schär­fen wir das Bewusst­sein für visu­elle Kunst, brin­gen Fach­ex­per­tise zusam­men und schaf­fen für Desi­gner New Busi­ness Oppor­tu­nities. Da Öster­reich bis dato ohne eine sol­che Bran­chen­ver­an­stal­tung aus­kom­men musste, lag es auf der Hand, das zu ändern!

Die größte Her­aus­for­de­rung lag bei der Erst­auf­lage im letz­ten Jahr sicher im sicht­bar wer­den. Da wir mit einem völ­lig neuen Kon­zept bei der Design-Branche ange­klopft haben, war natür­lich rund um die Werk­schau noch etwas mehr Auf­klä­rungs­ar­beit nötig als heuer.

Wie waren die Reak­tio­nen der Designer/innen und des Publi­kums?
Wir haben uns rie­sig über das sehr posi­tive Feed­back der Desi­gner und Besu­cher vom letz­ten Jahr gefreut. Als Teil­neh­mer hat­ten wir ein­zelne Gestal­ter, Kol­lek­tive, Hoch­schu­len und Ver­lage mit dabei, die sich wun­der­bar ver­netzt haben. Wir hören noch heute von Koope­ra­tio­nen, die auf der Werk­schau ent­stan­den sind. Genau das ist unser Anlie­gen und das hat offen­bar sehr gut geklappt.

Sel­ten eine Aus­stel­lung mit bes­se­rem Ambi­ente, net­te­ren Leu­ten und – of course – bes­se­ren Arbei­ten gese­hen. Don’t miss it! Illus­tra­tio­nen brau­chen den Kunst­rah­men unbe­dingt! 

Erhard Wan­de­rer, Illustrator

Werkschau Wien

Die Werk­schau fin­det heuer vom 24.–25. April 2015 statt

Werkschau Wien

Studenten-Arbeiten von der FH Joanneum

 

Die Werk­schau, mit ihrem enga­gier­ten Team, hat eine Lücke geschlos­sen im Wie­ner Aus­stel­lungs­an­ge­bot und sich einen Fix­platz in unse­rem Kalen­der erobert.

Tom Mackin­ger, Aus­trian Illustration

Wel­che Neu­hei­ten erwar­tet das Publi­kum 2015?
Heuer erwei­tern wir die Werk­schau um ein span­nen­des Rah­men­pro­gramm. Wir bie­ten an bei­den Tagen ein tol­les Line-up an Vor­trä­gen und Work­shops und holen dafür auch hoch­ka­rä­tige Desi­gner aus dem Aus­land nach Wien. Fons Hick­mann aus Ber­lin, Niklaus Trox­ler aus Wil­li­sau in der Schweiz, Lupi Asen­sio und Mar­tin Lorenz vom Design Stu­dio Two­Points aus Barcelona/Berlin und Alexis Zur­flüh aus Mün­chen wer­den uns Ein­bli­cke in ihre Arbeit gewähren.

Wer kann sich bewer­ben und wie kann man bei der Jury punk­ten?
Bewer­ben kön­nen sich alle Gra­fik­de­si­gner, Illus­tra­to­ren, Typo­gra­fen, Gestal­ter digi­ta­ler Medien und visu­elle Künst­ler, die zei­gen wol­len, was sie kön­nen. Ein­rei­chun­gen sind ein­zeln oder im Kol­lek­tiv mög­lich. Wir suchen die her­aus­ra­gends­ten Arbei­ten Öster­reichs und freuen uns auf Portfolio-Zusendungen bis 9. März. Detail­in­for­ma­tio­nen dazu gibt’s auf unse­rer Home­page unter www.werkschau.co.at/anmeldung

Vie­len Dank für das Inter­view.

Nach­trag

Impres­sio­nen
Die Werk­schau für Gra­fi­sches und Illus­tra­ti­ves fand vom 24. bis 25. in der alten Bank­zen­trale in Wien statt. Wer das Event ver­passt hat, kann sich hier einen Ein­druck ver­schaf­fen: Werk­schau Rück­blick 2015 – Face­book Album

Bleib auf dem Laufenden:

Zur Facebook-Fanpage

Die Werk­schau

Benjamin Hösel
Die Werk­schau för­dert die Ver­net­zung und den Aus­tausch zwi­schen Desi­gnern und den Crea­tive Indus­tries, schafft auf diese Weise New Busi­ness Oppor­tu­nities und ermög­licht Talent und Trend Scouting.

Eine Jury aus allen Fach­rich­tun­gen wählt max. 35 her­aus­ra­gende Desi­gner aus.

Mit Lec­tures und Work­shops von aner­kann­ten Gestal­tern aus dem In– und Aus­land brin­gen wir Fach­ex­per­tise nach Wien.

Auch Hoch­schu­len, Uni­ver­si­tä­ten und Ver­la­gen wird mit der Werk­schau eine neue Prä­sen­ta­ti­ons­platt­form geboten.

HomepageFacebook

Show some Love

Resonanz

Leave a Reply

Current day month ye@r *