Aver­age Font

Ein Pro­jekt von Moritz Resl

Beschrei­bung

Moritz Resl hat ein visu­el­les Expe­ri­ment gestar­tet, indem er erfor­schen wollte, wie eine Schrift aus­se­hen würde, wenn man sie aus allen ande­ren zusam­men mischen würde. Dazu er sich ein klei­nes Tool pro­gram­miert, das genau das macht: Es wer­den sämt­li­che Schrift­ar­ten, die auf dem Sys­tem instal­liert sind zu einer neuen, ein­zig­ar­ti­gen ver­bun­den.
Das Ergeb­nis ähnelt visu­ell an etwas Schreib­ma­schi­nen­haf­tes, hat jedoch viel Poe­sie und wirkt obschon sei­ner ver­wa­sche­nen Optik klar und mini­ma­lis­tisch. Das ganze Alpha­bet gibt es auf sei­ner Web­site und auf Flickr zu sehen.

 Credits: Moritz Resl

Moritz Resl

Moritz Resl
Moritz Resl is a mul­ti­di­sci­pli­nary artist and desi­gner from Vienna, Aus­tria who was recently based at Sag­meis­ter & Walsh in New York City. Most of his work is sett­led in the over­lap­ping areas of gra­phic design, pho­to­gra­phy and inter­ac­tive media. Resl is a stu­dent of Art & Sci­ence and Media Informatics.
His work has been fea­tured on Giz­modo, The New York Times, FastCo. Design, The Verge, Kottke, Design Milk, SWISS MISS and ELLE among others.

HomepageE-MailTwitterFacebook

Show some Love

Resonanz

Leave a Reply

Current day month ye@r *