KT11

Ein Pro­dukt­de­sign von Chris­ti­an Kröpfl

KT11 Esstisch

KT11 Esstisch

KT11 Esstisch

KT11 Esstisch Eiche-Wild Naturoel RAL 7043 Kante- Scalpel - Referenz

Beschrei­bung

Der Ess­tisch KT11 besticht durch eine zar­te Stab­kon­struk­ti­on aus Edel­stahl­form­roh­ren, ermög­licht maxi­ma­le Bein­frei­heit und ist sowohl für Stüh­le als auch für Eck­bank­lö­sun­gen geeig­net.

Die ein­fa­che Idee eines Fach­wer­kes, ver­bun­den mit einer ele­gan­ten For­men­spra­che, zeich­net die­ses Schmuck­stück für Ihr Heim oder Büro aus. Über einem bis zum Äußers­ten redu­zier­ten küh­nen, den­noch fili­gra­nen Stahl­fach­werk schwebt erha­ben eine ele­gan­te und gleich­zei­tig natür­lich anmu­ten­de Holz­plat­te – gleich Baum­kro­nen von Schirm­aka­zi­en in der afri­ka­ni­schen Seren­ge­ti. Tech­nik und Natur im Ein­klang.

 Cli­ent: palat­ti
Desi­gner: Chris­ti­an Kröpfl
Foto­graf: Fitz Andre­as

Chris­ti­an Kröpfl

Christian Kröpfl
Der in Dorn­birn (Öster­reich) gebo­re­ne Archi­tekt und Desi­gner Chris­ti­an Kro­epfl arbei­te­te nach Stu­di­en­jah­ren in Wien und Paris in meh­re­ren renom­mier­ten Archi­tek­tur­bü­ros in Öster­reich (u.a. Roland Rai­ner) und den USA.

Heu­te plant und ent­wi­ckelt er neben sei­ner Tätig­keit als Archi­tekt zusam­men mit palat­ti hoch­wer­ti­ge Design­mö­bel für anspruchs­vol­le Men­schen.

Dabei ste­hen bei der Gestal­tung Fra­ge­stel­lun­gen der Funk­tio­na­li­tät und der Qua­li­tät sowie die Ver­wen­dung von natür­li­chen und nach­hal­ti­gen Mate­ria­li­en im Mit­tel­punkt des Ent­wick­lungs­pro­zes­ses.
HomepageFacebookE-Mail

Show some Love

Resonanz

Leave a Reply